Stewi

Stewi

Stewi hat Wäschetrocknen einfach gemacht

Als Walter Steiner im Jahr 1947 in Winterthur mit der Produktion von Wäschespinnen begann, war noch nicht abzusehen, welche Revolution diese praktischen Artikel zum Trocknen nasser Wäsche auf dem Markt hervorrufen sollte. Ursprünglich wurde die Wäschespinne schon 1923 in England zum Patent angemeldet. Doch erst Walter Steiner verstand es, kommerziellen Nutzen aus dieser Idee zu ziehen. Die ersten Wäschespinnen, die Steiner konstruierte, waren aus Holz hergestellt und mit Hanfseilen bespannt. Der erfinderische Schweizer arbeitete an immer neue Ideen rund um das Thema Wäschetrocknen und meldete im Laufe seines Lebens mehr als 200 Patente an. Dazu gehört neben der Wäschespinne auch der Wäscheständer. Zum Vertrieb seiner Erfindungen gründete er das Unternehmen Stewi, dessen Name sich aus Steiner und Winterthur zusammen setzt. Stewi hat sich in der Schweiz heute zu einem Haushaltswort entwickelt und die Wäschespinnen wird hier generell Stewi genannt. Das Unternehmen ist auch heute noch ein Familienbetrieb, der weiterhin in Winterthur angesiedelt ist. Heute wird der Betrieb in zweiter Generation geführt, nachdem Werner Steiner im Jahr 2009 verstarb und bietet eine Reihe von ausgezeichneten Lösungen zum Wäschetrocknen.

Mit Stewi kann man Wäsche in Haus und Garten perfekt trocknen

Ob man nun große Wäsche hat, oder einfach zwischendurch ein paar Teile waschen möchte, bei Stewi findet man immer wieder die perfekte Lösung, um die Wäsche zu trocknen. Wer einen Garten hat, profitiert natürlich gerne davon, die Wäsche an der frischen Luft zu trocknen. Dazu ist die große Wäschespinne ganz ausgezeichnet geeignet. Sie wird wie ein Schirm aufgespannt, wenn sie zum Trocknen gebraucht wird. Klappt man sie zusammen, so ziehen sich die Leinen automatisch ein. Die Leinen sind schmutzabweisend, so dass die Spinne nur aufgespannt werden braucht und schon einsatzbereit ist. Man kann sie auch mit einem speziellen Terrassenfuß auf der Terrasse aufstellen. Für die kleine Wäsche gibt es praktische Wäscheständer, die auch im Bad eingesetzt werden können und nach Gebrauch zusammen geklappt und leicht verstaut werden können. Verschiedene Größen bei den Wäschespinnen und Wäscheständern tragen dazu bei, dass man leicht für jeden Bedarf den richtigen Artikel finden kann. Wer sich das Wäschetrocknen einfach machen möchte, findet heute bei Stewi die besten Lösungen.

Wäschespinnen online zu den besten Preisen kaufen

Die Produkte von Stewi sind nun auch auf www.super-discount.ch erhältlich. Das ist für Hausfrauen eine besonders gute Nachricht, denn hier kann man die hochwertigen Produkte von Stewi mit ausgezeichneten Vergünstigungen einkaufen. So erhält man die besten Geräte zum Wäschetrocknen und kann dabei sogar noch sparen. Natürlich ist auch der online Einkauf der Stewi Produkte für alle Vielbeschäftigten eine ausgezeichnete Lösung, um einen neuen Wäscheständer von Stewi zu kaufen. Hier kann man ganz einfach von zu Hause am Computer unter den vielen Modellen genau das auswählen, was zur eigenen Wohnung passt. Daraufhin nimmt man den einfachen online Bestellvorgang vor und kann dabei die ausgezeichneten Preise genießen die hier geboten werden. Es stehen mehrere Zahlungsweisen zur Verfügung und man kann sich unter anderem für das Bezahlen mit der Kreditkarte oder mit Paypal entscheiden. Dann wird die neue Wäschespinne, ganz einfach nach Hause gesendet.

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8